Strandpaviljoen Zuid

Frage und Antwort: Corona / COVID-19 und ihr Besuch in Den Haag - update

Favoriten

Was ist eigentlich erlaubt – und was nicht? Was sollten Sie bei einem Besuch in Den Haag unbedingt beachten?

Planen Sie Ihren Den-Haag-Besuch sorgfältig. Ab dem 25. September müssen wir nicht mehr 1,5 Meter Abstand zu anderen halten. Hinweis: Tragen Sie in öffentlichen Bereichen einer Mund-Nasen Schutz. Nachfolgendes basiert aufstaatlichen Informationen sowie auf Informationen der Stadt Den Haag. Websites: www.denhaag.nl und www.rijksoverheid.nl.

Algemein:

  • Gesichtsmasken sind nicht mehr obligatorisch. Ausnahme: Wo die eineinhalb Meter nicht eingehalten werden können, gilt weiterhin die Mundkappenpflicht. Dies ist im Personenverkehr, im öffentlichen Personennahverkehr und an ausgewiesenen Orten im Umfeld des öffentlichen Personennahverkehrs, wie z. Auch auf Flughäfen und in Flugzeugen.

Ich lebe im Ausland. Kann ich Den Haag besuchen?

Bevor Sie aus dem Ausland nach Den Haag reisen, ist es wichtig, Folgendes zu berücksichtigen:

  • Sind Sie krank? Bleiben Sie zu Hause!
  • Informieren Sie sich genau über die Regeln des Landes, in dem Sie sich befinden, und darüber, ob Sie bereits ins Ausland reisen dürfen. · Überprüfen Sie auf der Website der niederländischen Rijksoverheid, ob Sie von Ihrem Land aus in die Niederlande reisen dürfen.
  • Wenn alles okay ist, können Sie eine der schönen Unterkünfte in Den Haag buchen. Holen Sie sich Inspirationen auf unserer Website Schlafen in Den Haag.

Coronavirus-Eintrittskarte ist zusätzliche Sicherheit

Das Coronavirus-Eintrittspasssystem wird für Standorte eingeführt, an denen es nach Aufhebung der 1,5-Meter-Abstandsregel mehr los ist. Ziel ist es, das Übertragungsrisiko so gering wie möglich zu halten und gleichzeitig den Menschen ein möglichst sicheres Miteinander zu ermöglichen. Das System trägt auch dazu bei, dass die meisten Standorte mit maximaler Kapazität öffnen – und offen bleiben.

Ab dem 25. September gilt das Coronavirus-Eintrittskartensystem für Bars und Restaurants (jedoch nicht für Imbissbuden), Veranstaltungen (wie Festivals, Konzerte und professionelle Sportspiele) und kulturelle Einrichtungen (wie Kinos und Theater). Unabhängig davon, ob Personen einen festen Sitzplatz haben oder nicht, ob der Ort drinnen oder draußen ist, müssen alle ab 13 Jahren einen gültigen Coronavirus-Eintrittsausweis vorzeigen, um Einlass zu erhalten. Alle Personen ab 14 Jahren müssen außerdem ihren Ausweis zusammen mit ihrer Coronavirus-Eintrittskarte vorzeigen.

Alle Gaststätten müssen zwischen Mitternacht und 06:00 Uhr geschlossen sein. Alle Veranstaltungen sind wieder erlaubt, Besucher müssen jedoch eine Coronavirus-Eintrittskarte vorzeigen. Veranstaltungen im Freien oder in Innenräumen mit fester Bestuhlung unterliegen weder einer maximalen Besucherzahl noch einer verbindlichen Endzeit, sondern müssen um Mitternacht schließen. Indoor-Veranstaltungen ohne feste Bestuhlung können bis zu 75 % der maximalen Besucherzahl empfangen und müssen zwischen Mitternacht und 06.00 Uhr geschlossen sein. Die Regierung entwickelt Fördermaßnahmen für Nachtclubs und Diskotheken sowie für Veranstaltungen mit Kapazitätsbeschränkungen. Die Einzelheiten werden schnellstmöglich bekannt gegeben.

Sie können einen Coronavirus-Einreisepass erhalten, wenn Sie vollständig geimpft sind, einen gültigen Genesungsnachweis oder ein negatives Ergebnis eines Coronavirus-Tests

Fragen zum Coronavirus selbst? Weitere Infos auf government.nl/topics/coronavirus-covid-19