1. 1. Paviljoen Malieveld

    Praktischer Start- und Treffpunkt am Rande des Zentrums von Den Haag.
  2. 2. Haager Wald

    Wussten Sie, dass dies der älteste Wald der Niederlande ist?
  3. 3. Palast Huis ten Bosch

    Dies ist das zukünftige Zuhause des Königs und seiner Familie.
  4. 4. Louwman Museum

    Option: bewundern Sie eine der schönsten Autokollektionen weltweit.
  5. 5. Clingendael

    Schönes Landgut mit reicher Historie, bekannt für den japanischen Garten.
  6. 6. Waalsdorpervlakte

    Berühmte Denkmäler erinnern hier an eine symbolträchtige Geschichte.
  7. 7. De Tapuit, Besucherzentrum Dunea

    Erfahren Sie hier mehr über das einzigartige Dünengebiet Meijendel.
  8. 8. Meijendel

    Sie sind hier im Herzen des größten Dünengebietes von Südholland.
  9. 9. Zwarte Pad

    Im Sommer trendige Beachclubs, im Winter freie Sicht auf die Küste.
  10. 10. De Pier

    Die bekannteste Küstenattraktion Hollands bietet eine großartige Aussicht.
  11. 11. Kust op de Pier

    Beenden Sie diese Wanderung mit einem Getränk am Ende von der Pier.
  12. 12. Malieveld

    Beim historischen Malieveld befinden Sie sich wieder am Startpunkt dieser Route.

Durch Wald und Dünen zum Meer

Diese abwechslungsreiche Wald- und Dünenwanderung führt Sie vom Rand der historischen Haager Innenstadt über eine landschaftlich schöne Strecke ans Meer. Via Park Clingendael wandern Sie durch den uralten Haager Wald mit dem königlichen Palast und gelangen Sie in die Dünen von Meijendel. In diesem Naturgebiet schlängelt sich die Route über einen kilometerlangen Fußweg zur Küste, wo das letzte Stück in Richtung Scheveningen am Strand entlang führt.

  1. Wir empfehlen, vor diesem Rundgang das GPS Ihres Telefons zu aktivieren, damit Ihr eigener Standort auf der Vollbild-Karte angezeigt wird. 
    • Parken Sie Ihr Auto im Parkhaus direkt unterhalb des Malievelds, wenn Sie mit dem Auto anreisen. Beim Verlassen des Parkhauses sehen Sie rechts vom Malieveld neben einem Skaterpark den Pavillon liegen. 
    • Steigen Sie am Bahnhof Den Haag Centraal aus, wenn Sie mit dem Zug, der Straßenbahn oder dem Bus anreisen. Verlassen Sie den Bahnhof über den Haupteingang und überqueren Sie den großen Platz (auf dem sich derzeit eine Baustelle befindet) und die Straße in Richtung der Baumgruppe. Folgen Sie dem Fußweg entlang des Teiches auf Ihrer rechten Seite.
  2. 1. Paviljoen Malieveld

    Praktischer Start- und Treffpunkt am Rande des Zentrums von Den Haag.
    • Gehen Sie vom Pfannkuchenhaus in Richtung der hohen Gebäude bis zum Teich, 80 Meter rechts vom Pavillon.
    • Biegen Sie vor dem Gewässer bei der Tafel 'Monumentale Bomen' links auf den Muschelpfad ab.
    • Folgen Sie diesem kurvenreichen Fußweg etwa 350 Meter entlang einer Rechts von Ihnen liegenden Weide.
    • Am Ende des Fußweges stoßen Sie auf eine große Straße. Biegen Sie dort rechts ab.
    • Gehen Sie 150 Meter geradeaus an der großen Straße entlang, die in einem Tunnel verschwindet.
    • Vor dem hohen Gebäude mit der auffälligen halbrunden Einfahrt biegen Sie links ab und überqueren mithilfe der beiden Zebrastreifen die Straße.
    • Betreten Sie über den Fußweg, der an dieser Stelle noch parallel zum Fahrradweg in Richtung Meijendel verläuft, am Willkommensschild vorbei geradeaus den Haagse Bos (Haager Wald).
  3. 2. Haager Wald

    Wussten Sie, dass dies der älteste Wald der Niederlande ist?
    • Im Wald folgen Sie den auffälligen weiß-roten Streifenmarkierungen des 'Noordzee Kustpad' (der Fernwanderweg, der Sie bis in die Dünen von Meijendel begleiten wird).
    • Gehen Sie 160 Meter geradeaus, über eine Brücke und am Schild 'Noordzee Kustpad' vorbei.
    • Gehen Sie an der dreiarmigen Weggabelung, an der Fahrradfahrer nach links abbiegen müssen, auf dem Fußweg geradeaus.
    • Halten Sie sich an der nächsten dreiarmigen Weggabelung rechts und gehen Sie rechts am Spielplatz und den Picknicktischen und -bänken vorbei.
    • Folgen Sie dem Weg ungefähr 300 Meter und ignorieren Sie Seitenwege.
    • Nach einer dreiarmigen Weggabelung, an der Sie sich rechts halten, überqueren Sie die viel befahrene Straße (bitte seien Sie vorsichtig, es gibt hier keinen Zebrastreifen).
    • Anschließend gelangen Sie wieder in den Haagse Bos.
    • Folgen Sie dem Fußweg auf der rechten Seite des Gewässers.
    • Nach 350 Metern, bei einer Informationstafel mit Picknicktisch und Bänken mit Aussicht über einen Teich, biegen Sie links ab und überqueren eine hohe Brücke.
    • Biegen Sie nach der Brücke sofort rechts ab und gehen Sie weiter am Teich entlang (im Winter können Sie Palast Huis ten Bosch bereits in der Ferne erkennen).
    • Nach der Linkskurve überqueren Sie die erste Brücke rechts (mit weiß-roter Markierung).
    • Ein Stückchen weiter bei der dreiarmigen Weggabelung gehen Sie am Baumstumpf mit dem Männergesicht vorbei nach links.
    • An der Kreuzung mit dem geschnitzten Eichhörnchen gehen Sie geradeaus und folgen dem Fußweg.
    • An der Gracht von Huis ten Bosch folgen Sie dem Fahrradweg geradeaus in Richtung Knotenpunkt 33 bis Sie auf dem Zufahrtsweg des Palastes stehen.
  4. 3. Palast Huis ten Bosch

    Dies ist das zukünftige Zuhause des Königs und seiner Familie.
    • Überqueren Sie den Zufahrtsweg von Huis ten Bosch und folgen Sie dem kurvenreichen Fahrradweg bis zur gepflasterten Straße.
    • Gehen Sie auf der gepflasterten Straße geradeaus, vorbei am Appartementkomplex Chateau Bleu in Richtung des großen Verkehrsweges.
    • Nach dem Restaurant Chalet ten Bosch überqueren Sie an der Ampel die verkehrsreiche Straße in Richtung des Gartenzentrums Bloemendaal - oder Sie biegen für einen Besuch des Louwman Museums rechts ab.
  5. 4. Louwman Museum

    Option: bewundern Sie eine der schönsten Autokollektionen weltweit.
    • Nach dem Überqueren der viel befahrenen Straße gehen Sie geradeaus über eine Brücke. 
    • Gehen Sie weiter geradeaus über den schmalen Fußweg, der zwischen dem kleinen Wassergraben und dem Zaun der neuen amerikanischen Botschaft auf der linken Straßenseite versteckt liegt.
    • Vor einem Gebäude gehen Sie über eine kleine Brücke und treffen wieder auf die Straße: Gehen Sie in derselben Richtung weiter, an einigen Gebäuden mit schönen Baldachinen vorbei. Nehmen Sie den einigermaßen versteckten Fußweg, der nach den zwei grauweißen Häusern, parallel zur Straße an einem Fußballplatz verläuft.
    • Biegen Sie an der T-Kreuzung am Ende dieses Fußwegs links in die Van Brienenlaan ab.
    • Gehen Sie an den Parkplätzen und dem Eingang des Fußballvereins SVC '08 vorbei, überqueren Sie den Fahrradweg und gehen Sie geradeaus über eine Brücke.
    • Gehen Sie anschließend rechts über die kleine weiße Brücke und betreten Sie Landgut Clingendael.
    • Biegen Sie hier direkt links ab und gehen Sie erneut über eine kleine weiße Brücke (mit weiß-roter Markierung) in Richtung einer großen Rasenfläche.
    • Gehen Sie anschließend nach rechts und überqueren Sie die nächste Brücke (ebenfalls mit weiß-roter Markierung) in Richtung einer großen Rasenfläche.
    • Folgen Sie dem Weg nach links und gehen Sie geradeaus in Richtung eines Häuschens, der Theeschenkerij IJgenweis. Gegenüber befindet sich eine Trinkwasserpumpe von Dunea.
  6. 5. Clingendael

    Schönes Landgut mit reicher Historie, bekannt für den japanischen Garten.
  7. Die neben dem japanischen Garten gelegene Teestube IJgenweis hat eine malerische Terrasse, auf der Sie sich eine herrliche Ruhepause gönnen können.

    • Direkt im Anschluss an die Teestube - sobald Sie in der Ferne ein Landhaus erkennen können (derzeit das Institut Clingendael) und mit dem japanischen Garten zu Ihrer Linken, biegen Sie vor dem Teich rechts ab und folgen den weiß-roten Streifenmarkierungen.
    • Nach einer Rechtskurve mündet der leicht ansteigende Weg in einer Kreuzung mit fünf Wegen. Folgen Sie der weiß-roten Markierung an der ersten weißen Bank vorbei und schlagen Sie den zweiten Weg schräg rechts in Richtung einer kleinen Brücke ein.
    • Direkt nach der abschüssigen weißen Brücke biegen Sie sofort links ab, und gehen am breiten Wassergraben entlang, dieser befindet sich zu Ihrer Linken.
    • Folgen Sie der weiß-roten Markierung und gehen Sie ca. 300 Meter geradeaus. Ignorieren Sie die Seitenwege. Kurz bevor Sie den bebauten Bereich erreichen, biegen Sie rechts auf den Waldweg ab.
    • Gehen Sie auf diesem Waldweg, an dem sich links und rechts Bunker aus dem Zweiten Weltkrieg befinden, die früher zum Atlantikwall gehörten, geradeaus.
    • Halten Sie sich nach einer Bank an der ersten Gabelung links.
    • Nach 20 Metern verlassen Sie bei der nächsten Gabelung den Hauptweg (der nach links abbiegt) und nehmen den abschüssigen Waldweg in Richtung des Wassergrabens: achten Sie auf die Streifenmarkierungen.
    • Gehen Sie unten beim Fahrradweg nach links und biegen Sie anschließend bei der Gabelung sofort rechts ab und folgen Sie der Fahrradbeschilderung in Richtung Meijendel.
    • Nach circa 100 Metern biegen Sie bei der nächsten Gabelung links ab und folgen dabei der weiß-roten Markierung.
    • Gehen Sie ungefähr 300 Meter auf dem Fahrradweg geradeaus, zwischen einem Golfplatz und einem Hockeyplatz hindurch.
    • Überqueren Sie den Theo Mann-Bouwmeesterpad und folgen Sie dem Fahrradweg weiter in Richtung Meijendel, der links zu einem Viadukt ansteigt, das von oben einen Blick auf den NATO-Komplex und das Forschungsinstitut TNO bietet.
    • In der Kurve nach unten nehmen Sie den ersten Fußweg nach rechts und betreten über ein Tor, das Dünengebiet Meijendel, in dem ebenfalls die weiß-roten Markierungen des Nederlands Kustpad aufgestellt sind.
    • Folgen Sie diesem kurvenreichen Muschelweg 300 Meter, bis Sie auf den Fahrradweg stoßen.
    • Biegen Sie hier rechts auf den Fahrrad-/Fußweg in Richtung des Gedenksteins ab und folgen Sie diesem Weg vorbei an einer Dunea Trinkwasserpumpe (im Winter außer Betrieb) und einem etwas weiter entfernten Picknicktisch.
    • Nach 600 Metern, dort wo der Fahrradweg eine Rechtskurve macht, gehen Sie auf dem Fußweg weiterhin geradeaus in Richtung des Gedenksteins.
    • Zuerst führt der Weg an dem Denkmal Waalsdorpervlakte mit seinen vier Kreuzen (am anderen Ende der Rasenfläche) und der berühmten Bourdonglocke vorbei.
  8. 6. Waalsdorpervlakte

    Berühmte Denkmäler erinnern hier an eine symbolträchtige Geschichte.
    • Biegen Sie bei der Bourdonglocke wieder links auf den Fahrradweg ab und gehen Sie in einem Bogen um die Glocke herum.
    • Folgen Sie diesem Weg bergabwärts und biegen bei der Kreuzung scharf links ab.
    • Im Anschluss trennen sich Fuß- und Fahrradweg sofort: folgen Sie dem Fußweg, der sich 300 Meter durch den Wald schlängelt.
    • An der Stelle, an der der Waldweg im rechten Winkel auf den Fahrradweg trifft, gehen Sie nach rechts und nach einem kurzen Stück sofort wieder nach links, folgen Sie der weiß-roten Markierung des Fußweges.
    • Nach 80 Metern, an einer dreiarmigen Weggabelung mit Bank und Mülleimer, dem Weg nach links folgen. Der Weg schlängelt sich durch die Dünen und ermöglicht Ihnen ab und an zu Ihrer Linken bereits einen Blick auf das in der Ferne gelegene Scheveningen und die kugelförmige Radaranlage Waalsdorpervlakte.
    • Überqueren Sie nach 700 Metern an der Kreuzung von fünf Wegen diagonal den Fahrradweg und folgen Sie dem Fußweg weiter geradeaus.
    • Biegen Sie nach 70 Metern an der T-Kreuzung links ab.
    • Gehen Sie 70 Meter weiter, bis Sie wieder auf den Fahrradweg treffen. Folgen Sie diesem ganz kurz rechts und biegen Sie danach sofort wieder rechts auf den sandigen Fußweg in den Wald ab.
    • Folgen Sie diesem kurvenreichen Weg bergauf und bergab entlang der Pfähle mit den weiß-roten Markierungen. Halten Sie sich bei einer dreiarmigen Weggabelung auf einem Hügel links.
    • Nehmen Sie an der dreiarmigen Weggabelung nach 420 Metern den Weg nach rechts und folgen Sie den weiß-roten Pfählen.
    • Biegen Sie nach ungefähr 150 Metern, nach einer Rechtskurve, links ab.
    • Gehen Sie an der Kreuzung mit einem anderen Fußweg geradeaus.
    • Nach einem leichten Anstieg folgen Sie dem Weg auf der Rückseite des Pfannkuchenhauses Meyendel.
    • Biegen Sie bei der Schleuse rechts ab, überqueren Sie den Reiterweg und gehen Sie am Besucherzentrum De Tapuit vorbei (zu Ihrer Linken) in Richtung Pfannkuchenhaus.
  9. 7. De Tapuit, Besucherzentrum Dunea

    Erfahren Sie hier mehr über das einzigartige Dünengebiet Meijendel.
  10. Der neben De Tapuit gelegene Bauernhof Meyendel ist ein perfekter Ort für eine Ruhepause.

    • Gehen Sie an De Tapuit vorbei zu einem Pferdestall mit der Aufschrift 'Meijendel' auf der Tür.
    • Biegen Sie beim Besucherzentrum links um die Ecke und gehen Sie auf eine große überdachten Informationstafel zu.
    • Gehen Sie rechts an der Informationstafel vorbei und überqueren Sie den Fahrradweg in Richtung des grünen Mülleimers, wo Sie dem Fußweg erneut folgen.
    • Folgen Sie ab hier nicht mehr den weiß-roten Markierungen, sondern gehen Sie links auf dem kurvenreichen Fahrradweg in Richtung Scheveningen und Strand - können Sie das Meeresrauschen schon hören?
    • Nach 650 Metern bei der T-Kreuzung biegen Sie links ab und folgen dem Fahrradweg in Richtung Scheveningen: Sie wandern jetzt mitten durch das zwischen Den Haag und Wassenaar gelegene Dünengebiet Meijendel.
  11. 8. Meijendel

    Sie sind hier im Herzen des größten Dünengebietes von Südholland.
    • Folgen Sie dem ansteigenden Weg 800 Meter auf die hohen Dünen.
    • Nehmen Sie sich kurz Zeit und steigen Sie die Treppe zum Aussichtspunkt hoch, von dort aus haben Sie einen wunderschönen Blick auf Den Haag, Scheveningen, das Meer und die Dünen.
    • Im Anschluss gehen Sie ca. 500 Meter auf dem abschüssigen Weg weiter.
    • Biegen Sie sofort nach dem ersten Viehrost rechts ab und gehen Sie einen alten gepflasterten Fußgängerweg hinauf.
    • Folgen Sie diesem kurvenreichen Weg, der direkt hinter der ersten Dünenreihe an der Küste verläuft bergauf und bergab.
    • Nach 900 Metern treffen Sie bei einem Viehrost auf einen Strandzugang, Noorderstrand 35, gehen Sie dort rechts.
    • Legen Sie oben an der Treppe eine kurze Pause ein, um die Aussicht zu genießen: Links sehen Sie Scheveningen und in der Ferne die Häfen von Rotterdam liegen, rechts Katwijk und Noordwijk, aber auch die imposanten Bunker des Atlantikwalls, einer 5000 Kilometer langen Verteidigungslinie, die im Zweiten Weltkrieg von den Besatzern zwischen Norwegen und Frankreich gebaut wurde.
    • Gehen Sie die große Treppe zum Strand hinunter und biegen Sie links in Richtung des Scheveninger Pier mit dem Riesenrad ab.
    • Wandern Sie über den Strand, auf dem von März bis Mai die Strandpavillons vom Zwarte Pad stehen.
  12. 9. Zwarte Pad

    Im Sommer trendige Beachclubs, im Winter freie Sicht auf die Küste.
    • Gehen Sie weiter über den Strand in Richtung Pier.
    • Diese Wanderung endet bei der Pier, die Sie sowohl über den Strandboulevard als auch vom Strand aus über eine Treppe betreten können.
    • Sie können diesen Spaziergang von der Pier aus auf Wunsch um unsere Route entlang den Haager Stränden erweitern: Sie wandern dann von Scheveningen nach Kijkduin (ca. 8 km). Punkt 2 dieser Route ist die Pier.
  13. 10. De Pier

    Die bekannteste Küstenattraktion Hollands bietet eine großartige Aussicht.
  14. 11. Kust op de Pier

    Beenden Sie diese Wanderung mit einem Getränk am Ende von der Pier.
    • Möchten Sie von der Pier aus mit den öffentlichen Verkehrsmitteln wieder zum Startpunkt in der Innenstadt von Den Haag zurückkehren, gehen Sie dann auf dem Boulevard an der Pier vorbei in Richtung des klassischen Hotels Kurhaus mit seiner auffälligen Kuppel.
    • Biegen Sie vor dem Kurhaus links ab und gehen Sie am Eingang der Palace Promenade vorbei. 
    • Am Ende des Weges auf Höhe der Eisdiele folgen Sie dem Weg nach links.
    • Direkt vor Ihnen befindet sich eine Straßenbahnhaltestelle, von der aus im 10-Minuten-Takt eine Straßenbahn in die Innenstadt von Den Haag fährt.
    • Nehmen Sie die Straßenbahn mit der Nummer 9 Richtung Vrederust und steigen Sie 12 Minuten später an der Haltestelle Malieveld aus oder fahren Sie noch eine Haltestelle weiter zum Bahnhof Den Haag Centraal.
  15. 12. Malieveld

    Beim historischen Malieveld befinden Sie sich wieder am Startpunkt dieser Route.