icon filter Resono Pin 1 Resono Pin 2 Resono Pin 3
Ausstellungen

Frederick Linck – Fotos von Den Haag in den 1970er Jahren

frederick-linck-haagse-jeugd-op-de-kermis-1976
Bezirk
Innenstadt
Art der Ausstellung
Museum
besuche die Website
Favoriten
Zu Ihrem Kalender hinzufügen

Ausgebrannte Autos, verlassene Endhöfe, exzentrische Anwohner und halb abgerissene Viertel – das ist Den Haag, das der Fotograf Frederick Linck eingefangen hat.

Der Fotograf Frederick Linck (1942-2020) zeigt in seinen Fotos aus den 1970er Jahren den Verfall der Innenstadt von Den Haag, einer Welt, die im Begriff ist zu verschwinden. Er dokumentiert den Abriss der heruntergekommenen Altstadt. Vor allem Menschen haben seine Aufmerksamkeit. Er macht melancholische und entwaffnende Porträts seiner Nachbarn: von Obdachlosen und Wohnwagenbewohnern bis hin zu Nachbarschaftsjungen und Kleinunternehmern. Inspiration findet Linck auch außerhalb des Stadtzentrums im „beliebten“ Den Haag – er macht mehrere Fotoserien auf dem Haager Markt und der jährlichen Messe auf dem Malieveld.

Die Fotos von Frederick Linck zeigen ein Jahrzehnt der Vernachlässigung und des Abrisses, aber auch der vielen Menschen, die in diesem rauen Viertel geblieben sind oder ein neues Zuhause gefunden haben. Teilweise dank der Proteste der Anwohner änderte sich die Politik der Gemeinde. In den 1980er Jahren wurde der Abriss der Innenstadt durch Aktionsgruppen und eine linke Hochschule gestoppt.

Frederick Linck vrouw bontjas hond 1978
Frederick Link Frau Pelzmantel Hund 1978

Tage und Zeiten

7 Oktober 28 Januar
Dienstag
10:00 – 17:00
Mittwoch
10:00 – 17:00
Donnerstag
10:00 – 17:00
Freitag
10:00 – 17:00
Samstag
12:00 – 17:00
Sonntag
12:00 – 17:00
Historischen Museum von Den Haag ist am zweiten Weihnachtstag (12:00 - 17:00 Uhr) und zu Silverster (12:00 -16:00 Uhr) geöffnet.
€ 5,00 - 15,00
Erwachsene € 15,00
Kind 6 bis 17 Jahre alt € 5,00
Nach oben