Datenschutzerklärung

Dies ist die Datenschutzerklärung von denhaag.com, der Website von The Hague Marketing Bureau. Unsere Aufgabe ist es, die Bekanntheit der Stadt Den Haag als touristisches und geschäftliches Reiseziel zu fördern. Auf denhaag.com (im Folgenden auch: Website) finden Besucher und Einwohner alles, was Den Haag an kulturellen und touristischen Angeboten zu bieten hat.

Wenn Sie denhaag.com nutzen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten. Der sorgfältige Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Lesen Sie in dieser Datenschutzerklärung, wie The Hague Marketing Bureau Ihre personenbezogenen Daten verwendet.

Kontaktdaten Stiftung

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist The Hague Marketing Bureau („The Hague Marketing Bureau“, „wir“, „uns“ oder „unser“), niedergelassen in (2595BM) Den Haag, Prinses Beatrixlaan 582, WTC Turm C, eingetragen im Handelsregister der Kamer van Koophandel unter Nummer 41155491. Bei Fragen zur Verarbeitung personenbezogener Daten kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung betrifft Sie, wenn Sie denhaag.com besuchen. Sie finden hier regelmäßig aktuelle Artikel und Videos über interessante Aktivitäten, Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen. Sie können uns über die Website kontaktieren, einen UITpas anfragen, der zu vergünstigten Eintrittspreisen berechtigt und unseren Newsletter abonnieren.

Zweck und Rechtsgrundlagen

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zu verschiedenen Zwecken. Dem Gesetz nach muss für die Verarbeitung ein rechtmäßiger Grund vorliegen, die sogenannte „Rechtsgrundlage“. Grundlagen dieser Art sind zum Beispiel: Ihre Einwilligung, Abschluss/Erfüllung eines Vertrages, die berechtigten Interessen von The Hague Marketing Bureau und die Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen.

Übersicht
In der nachstehenden Übersicht erläutern wir, warum The Hague Marketing Bureau personenbezogene Daten erfasst (im Folgenden auch „Zweck“), auf welche rechtlichen Grundlagen wir uns stützen und welche Daten wir verarbeiten,

Die Übersicht ist in folgende Abschnitte gegliedert:
 

  1. Besuch der Website 
  2. Newsletter und E-Mail-Tracking 
  3. Anfrage UITpas 
  4. Speichern und Teilen Ihrer Favoriten 
  5. Kontaktaufnahme
  6. Teilnahme an regelmäßigen Aktionen
  7. Erwerb von Eintrittskarten 
  8. Sonstige Verarbeitungen

1. Besuch der Website

Bei Ihrem Besuch auf denhaag.com verarbeiten wir Informationen, um Ihr Interesse für unsere Website zu messen, das Nutzungsverhalten zu überwachen und um Inhalte der Website korrekt darzustellen. Wir verarbeiten unter anderem Ihre IP-Adresse, die von Ihnen besuchten Seiten und Inhalte von denhaag.com, den von Ihnen genutzten Browser und Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs. Dazu verwenden wir sogenannte Cookies und Pixels. Weitere Informationen über Cookies, Pixels, erfasste personenbezogene Daten und die damit verbundenen Speicherfristen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zweck der besseren Funktionalität der Website und der Überwachung des Website-Besuchs ist für die Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich. Mittels Tracking-Cookies und Pixels von Drittanbietern können wir ebenfalls personenbezogene Daten erheben, die Ihre Surfgewohnheiten im Internet verfolgen und/oder die Effektivität unserer Werbung messen. Diese Information verarbeiten wir ausschließlich nach Ihrer vorherigen Einwilligung. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Auch Ihre Zeit- und Ortsdaten verarbeiten wir nur, wenn Sie uns dazu die Erlaubnis erteilt haben. Mit diesen Daten können wir die Website für Sie attraktiver gestalten, indem wir zum Beispiel ein zur erfassten Uhrzeit geöffnetes Restaurant in ihrer Nähe anzeigen. Zeit- und Ortsdaten werden nur während Ihres Besuchs der Website erfasst. Die Ortsdaten bleiben 30 Tage lang gespeichert.

2. Newsletter und E-Mail-Tracking

Auf unserer Website können Sie sich für unseren Newsletter anmelden, mit dem wir Sie über alle wissenswerten Neuigkeiten und Tipps zum Freizeitangebot in Den Haag auf dem Laufenden halten. Der Newsletter stellt Ihnen außerdem Produkte aus unserem Webshop vor und informiert Sie über aktuelle Änderungen bei Veranstaltungen. Anmeldung Newsletter Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungsmail. Nachdem Sie der Zusendung des Newsletters zugestimmt haben, erhalten Sie regelmäßig unseren Newsletter bis zu Ihrer Abmeldung. Sie können Ihr Abonnement über den Link am Ende jedes Newsletters beenden.

In unseren Newslettern verwenden wir ein Tracking-Pixel. Wenn Sie den Newsletter öffnen, werden folgende Informationen übermittelt: welcher Browser und welches Betriebssystem zum Öffnen der E-Mail verwendet wird, IP-Adresse, E-Mail-Adresse, Thema und Inhalt (Anzahl der Links, Text und URLs der Links) der geöffneten E-Mail, wann diese E-Mail gesendet wurde, die Anzahl der Links, Text und URLs der Links, auf die Sie klicken. Wir können ebenfalls erkennen, mit welchem Browser und Betriebssystem die E-Mail geöffnet wird, Datum und Uhrzeit des Öffnens, wie oft die Mail geöffnet wurde und wann die Mail eingegangen ist. Diese Daten werden statistisch ausgewertet.

Wir verarbeiten Ihre E-Mail-Adresse, damit wir Ihnen eine E-Mail senden können. Die Verarbeitung der übrigen hier genannten personenbezogenen Daten nutzt The Hague Marketing Bureau zur ständigen Verbesserung seiner E-Mails. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses. Die im Rahmen des E-Mail-Tracking verarbeiteten personenbezogenen Daten werden einen Monat nach Eingang gelöscht. Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Daten, mit denen Sie der Versendung unseres Newsletters zugestimmt haben, werden fünf Jahre nach Abbestellung des Newsletters gelöscht.

3. Anfrage UITpas

Auf der Website denhaag.com haben Sie die Möglichkeit, einen UITpas anzufragen. Dieser Kultur- und Rabatt-Pass für die Region Haaglanden gewährt standardmäßig Vergünstigungen bei nahezu allen Vorstellungen und Konzerten sowie für einige Museen und Attraktionen. Für das Anfrageformular benötigen wir von Ihnen folgende Angaben: Vorname(n), Nachname, Geschlecht, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Kontonummer und Name des Kontoinhabers. Sie können Ihre Anfrage per Post oder an folgende E-Mail-Adresse versenden: uitpas@denhaag.com.

Die von Ihnen bereitgestellten Angaben verwenden wir, um einen personalisierten UITpas auszustellen, den Zahlungsvorgang abzuwickeln und um über eine mögliche Verlängerung zu kommunizieren. Dazu benötigen wir Ihre personenbezogenen Daten. Für den oben genannten Verarbeitungszweck zur Ausstellung des UITpas sind Ihre personenbezogenen Daten demnach erforderlich.

Wir speichern Ihre Daten ab dem Zeitpunkt der Aktivierung Ihres UITpas bis drei Jahre nach dessen Kündigung. Für personenbezogene Daten, die wir aufgrund unserer steuerlichen Aufzeichnungspflicht speichern müssen, gilt eine Speicherfrist von sieben Jahren nach Kündigung Ihres UITpas.

Auf dem UITpas-Formular können Sie Ihre Zustimmung zum Erhalt des Newsletters erteilen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Newsletter und E-Mail-Tracking.

4. Speichern und Teilen Ihrer Favoriten

Auf der Website denhaag.com haben Sie die Gelegenheit, Ihre Lieblingsartikel oder bevorzugten Veranstaltungen zu speichern. Mithilfe eines Cookies merken wir uns, welche Favoriten Sie beim Besuch der Website gespeichert haben. Die gespeicherte Liste der Favoriten ist an das Endgerät gekoppelt, mit dem sie die Website aufrufen. Mehr darüber finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Ihre gespeicherten Favoriten können Sie auch mit Freunden teilen oder an Ihre eigene E-Mail-Adresse schicken. Für diesen Zweck verarbeiten wir – neben den in der Cookie-Richtlinie genannten Daten – die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Wir benötigen diese Daten, um Ihnen auf Anfrage eine E-Mail mit den von Ihnen ausgewählten Artikeln zu senden. Die Bereitstellung dieser personenbezogenen Daten ist für die Wahrung der berechtigten Interessen von The Hague Marketing Bureau erforderlich. Ihre E-Mail-Adresse wird unmittelbar nach dem Versenden einer Mail gelöscht und nicht für andere Zwecke genutzt,

5.  Kontaktaufnahme

Je nachdem, welche Fragen Sie haben oder was Sie zu besprechen wünschen, stehen Ihnen verschiedene Arten der Kontaktaufnahme mit The Hague Marketing Bureau zur Verfügung. Sie können zum Beispiel eine E-Mail an info@denhaag.com senden, wenn Sie Fragen zu denhaag.com haben oder auf Ihre kulturelle Aktivität aufmerksam machen möchten und eine E-Mail an partners@thehague.com senden, wenn Sie Partner von uns werden möchten. Sollten Sie Fragen zu Ihrem Besuch in Den Haag haben, senden Sie eine Mail an vvv@thehague.com oder chatten Sie einfach mit Harry über WhatsApp. Sie können auch über die Social-Media-Kanäle mit uns kommunizieren. Eine Übersicht aller Kontaktformen finden Sie auf unserer Kontaktseite.

Wenn Sie Kontakt mit The Hague Marketing Bureau aufnehmen, verarbeiten wir die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten. Abhängig von Ihrer Frage oder Ihrem Wunsch verarbeiten wir zum Beispiel folgende Daten: Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer und die im Zusammenhang mit Ihrer Frage bereitgestellten Informationen. Auch bei telefonischem Kontakt speichern wir die für die Behandlung Ihrer Frage benötigten Informationen.

Die oben genannten personenbezogenen Daten werden zur Wahrung der berechtigten Interessen von The Hague Marketing Bureau verarbeitet: Es ist unser Anliegen, Ihre Fragen adäquat zu beantworten. Nach der Behandlung Ihrer Frage speichern wir Ihre personenbezogenen Daten noch drei Monate.

6. Teilnahme an regelmäßigen Aktionen

Wir organisieren regelmäßig Aktionen wie Gewinnspiele und senden Aufforderungen zur Teilnahme. Um Ihre Teilnahme zu ermöglichen, benötigen wir in jedem Fall Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Je nach Aktionsart benötigen wir gegebenenfalls noch weitere personenbezogene Daten. Bei einem Gewinnspiel mit offenen Fragen verwenden wir zum Beispiel auch die von Ihnen gegebenen Antworten. Auch wenn wir Ihnen einen Preis zuschicken möchten, brauchen wir zum Beispiel Ihre Adresse.

Die obigen personenbezogenen Daten dienen bei der Verarbeitung Ihrer Teilnahme und der Weiterverfolgung Ihrer Einsendung, indem wir Ihnen möglicherweise einen Preis zusenden. Für jede Aktion gelten zusätzliche Aktionsbedingungen, die vorab bekanntgegeben werden. Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zweck der Durchführung der Aktion und damit des mit Ihnen geschlossenen Vertrages. Wenn uns Ihre personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung stehen,

können wir Ihre Einsendung nicht ordnungsgemäß verarbeiten. Wir speichern die personenbezogenen Daten während und bis zu einem Monat nach Ablauf der Aktion, soweit im Rahmen unserer steuerlichen Auszeichnungspflicht keine längere Speicherdauer vorgesehen ist.

7. Erwerb von Eintrittskarten

Sie haben die Möglichkeit, über denhaag.com Eintrittskarten zu erwerben. Um diese Funktion anbieten zu können, nutzen wir ein Widget eines externen Ticketpartners. Die Registrierung und Zahlung der Eintrittskarten wird über diesen Partner und einen von ihm eingeschalteten dritten Dienstleister abgewickelt. Nach einer erfolgreichen Bestellung oder einem fehlerhaften Zahlungsvorgang kehren Sie automatisch auf die Website denhaag.com zurück. Dieser externe Partner ist unabhängig für die bereitgestellte Funktion verantwortlich und auch die Bestellung unterliegt den Zahlungsbedingungen dieses Partners. Wir empfehlen Ihnen daher, sich die über die Datenschutzrichtlinien dieses Drittanbieters zu informieren.

8. Sonstige Verarbeitungen

The Hague Marketing Bureau verarbeitet personenbezogene Daten auch zum Schutz seiner Rechte (beispielsweise in einem Rechtsstreit oder bei einer Inkassoforderung) oder um dem Auskunftsersuchen von Aufsichts-, Finanz- oder Ermittlungsbehörden nachzukommen. Dazu zählen beispielsweise die Aufsichtsbehörde für personenbezogene Daten und die Polizei. Diese Verarbeitung erfolgt ausschließlich gemäß gesetzlichen Vorschriften oder wenn es tatsächlich erforderlich ist, unsere Rechte zu schützen. Sollte ein solcher Fall eintreten, wird The Hague Marketing Bureau Sie darüber im Detail informieren.

Zugang zu Ihren personenbezogene Daten
Wir schätzen Ihr in uns gesetztes Vertrauen und bemühen uns daher um einen äußerst sorgfältigen Umgang mit Ihren Daten. Wir gewähren verschiedenen Parteien, die wir Ihnen im Folgenden nennen, Zugang zu Ihren Daten. Zudem erläutern wir Ihnen, welche Maßnahmen wir ergriffen haben, damit unsere Mitarbeiter und von uns beauftragte Dritte Ihre sensiblen Daten respektieren.

1. Mitarbeiter
Unsere Mitarbeiter haben nur Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, sofern diese Daten zur Durchführung ihres Beschäftigungsverhältnisses erforderlich sind. So hat zum Beispiel nicht jeder Mitarbeiter Zugang zu dem E-Mailpostfach, in dem die ausgefüllten Kontaktformulare eingehen. Außerdem haben die Mitarbeiter von The Hague Marketing Bureau eine Vertraulichkeitserklärung unterschrieben.

2. Verarbeiter (von uns beauftragte Parteien)
The Hague Marketing Bureau beauftragt zum Zweck einiger Datenverarbeitungen Drittparteien mit der Verarbeitung in unserem Namen (Verarbeiter). Wir nutzen zum Beispiel externe Parteien, um unsere Website zu hosten, Daten zu speichern und zu verwalten, den UITpas zu personalisieren und Direktmarketingaktivitäten durchzuführen (Versand von Newslettern und Erstellung von E-Mail-Kampagnen).] Mit den von uns beauftragten Verarbeitern schließen wir immer einen Verarbeitungsvertrag ab.

3. Für die Verarbeitung Verantwortliche (Parteien, mit denen wir zusammenarbeiten)
Wir leiten Daten auch an Dienstleiter weiter, die (teilweise) selbst für den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten verantwortlich sind (für die Verarbeitung Verantwortlicher). Dazu gehört etwa die Verwaltungsstelle, mit der wir zusammenarbeiten und die von uns eingeschalteten Parteien zum Zweck der Anzeige und Personalisierung von Werbung, wie zum Beispiel Facebook. Da diese Parteien (teilweise) selbst für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich sind, sind sie auch zur Information über ihren Datenschutz an Sie verpflichtet.

4. Ersuchen von Behörden
Zu den weiteren Drittparteien, an die Ihre personenbezogenen Daten weitergeleitet werden können, gehören Aufsichts-, Finanz- und Ermittlungsbehörden. Siehe auch unter „6. Sonstige Verarbeitungen“.

Verlinkung auf Websites anderer Parteien
Unsere Website enthält zahlreiche Links, die auf die Websites von Dritten führen, wenn Sie beispielsweise eine Eintrittskarte für eine spezielle Veranstaltung kaufen möchten oder Informationen zu einer Hotelübernachtung wünschen. Durch das Klicken dieser Links verlassen Sie die Website denhaag.com. Für den Inhalt der Websites von Dritten sind wir nicht verantwortlich. Diese Parteien sind verpflichtet, Sie selbst über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu informieren.

Verarbeitung außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums: The Hague Marketing Bureau bemüht sich, personenbezogene Daten soweit wie möglich in den Niederlanden zu verarbeiten, lässt aber in Einzelfällen personenbezogene Daten auch außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums verarbeiten. Dazu nutzen wir beispielsweise die Dienste von Google Drive. Diese Partei verarbeitet weltweit personenbezogene Daten.

Google-Drive ist unter dem EU-US Privacy Shield und dem Schweizer US Privacy Shield zertifiziert und verpflichtet sich damit, die EU-Datenschutzvorgaben bei der internationalen Übermittlung einzuhalten. Zudem stehen zu diesem Zweck die von der EU-Kommission festgelegten Mustervertragsklauseln oder Angemessenheitsbeschlüsse zur Verfügung. Zu weiteren Informationen über die Datenverarbeitungsvorgänge verweisen wir auf die Datenschutzerklärung der jeweiligen Drittparteien.

Ihre Rechte
Wenn The Hague Marketing Bureau Ihre Daten verarbeitet, haben Sie folgende Rechte:

Auskunftsrecht
Sie haben das Recht, Einsichtnahme in Ihre von The Hague Marketing Bureau verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen.

Recht auf Vergessenwerden 
Unter gewissen Voraussetzungen haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten von uns löschen zu lassen. Dies ist etwa der Fall, wenn Ihre Daten für den in dieser Datenschutzerklärung genannten Verarbeitungszweck nicht mehr erforderlich sind.

Recht auf Berichtigung 
Sie können uns auffordern, Ihre personenbezogenen Daten zu berichtigen, wonach wir Ihre unrichtigen oder unvollständigen Daten korrigieren.

Recht auf Widerspruch 
Sie haben das Recht, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die aufgrund der berechtigten Interessen von The Hague Marketing Bureau erfolgen, Widerspruch einzulegen. Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktmarketing (Newsletter) zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten einzulegen

Recht zur Einschränkung der Verarbeitung 
Unter gewissen Voraussetzungen können Sie The Hague Marketing Bureau zur eingeschränkten Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten auffordern. Auf dieses Recht können Sie sich unter anderem berufen, wenn Ihre Daten unrichtig sind, die Verarbeitung nicht den gesetzlichen Vorschriften entspricht oder Sie eine Beschwerde an uns gerichtet haben.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Wenn die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung oder auf der Vertragserfüllung beruht, muss The Hague Marketing Bureau Ihnen in den meisten Fällen – auf Ihre Aufforderung hin – Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format übermitteln. So können Sie Ihre Daten an eine Drittpartei weiterleiten.

Widerruf Ihrer Einwilligung 
Wenn wir Ihre Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung bearbeiten, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der vor dem Widerruf erfolgten Verarbeitung durch The Hague Marketing Bureau nicht berührt.

Wenn Sie eines der oben genannten Rechte geltend machen möchten, bitten wir Sie, sich mit uns über das Kontaktformular in Verbindung zu setzen. The Hague Marketing Bureau bemüht sich, Ihre Anfrage immer und so schnell wie möglich zu beantworten. Wir werden in jedem Fall spätestens innerhalb eines Monats nach Eingang Ihres Schreibens auf Ihr Anliegen reagieren. Sollten wir diese Frist um zwei Monate verlängern, werden wir Sie entsprechend informieren.

Die oben aufgeführten Rechte sind keine absoluten Rechte. Das heißt, dass (gesetzliche) Ausnahmen das The Hague Marketing Bureau zur Ablehnung des Antrags berechtigen. Wenn wir uns zu einer Ablehnung Ihres Antrags entschließen, werden wir Ihnen die Gründe dafür erläutern. Des Weiteren können wir zusätzliche Informationen anfordern, die der Bestätigung Ihrer Identität dienen.

Beschwerden oder Fragen
Wenn Sie Fragen oder eine Beschwerde über die Datenschutzerklärung von The Hague Marketing Bureau haben, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular. Sie können Ihre Beschwerde auch an die Aufsichtsbehörde für personenbezogene Daten richten.

Änderungen
Im Falle dass unsere Datenschutzerklärung einer Anpassung bedarf, finden Sie die aktualisierte Fassung immer auf dieser Seite. Sollte sich unsere Datenschutzerklärung derart ändern, dass Ihre Privatsphäre von dieser Änderung betroffen ist, werden wir Sie soweit wie möglich darauf hinweisen.

Zuletzt aktualisiert: 10. Juli 2020