Sehen und Tun

Belgisch Park

Gentsestraat en Stevinstraat, 2587 HV Den Haag
Lesezeichen
Belgisch Park Scheveningen
Lesezeichen
Belgisch Park Scheveningen
Belgisch Park
Belgisch Park (Belgisches Parkviertel) im Nordwesten von Den Haag liegt direkt hinter dem beliebten Teil des Strandes von Scheveningen. Das schicke Viertel, das heutzutage unter Denkmalschutz steht, zeichnet sich durch wunderschöne Villen, viel Grün und die Nähe des Meeres und der Dünen aus. Die Stevinstraat und die Gentsestraat bilden gemeinsam die wichtigsten Einkaufsstraßen von Belgisch Park. Diese beiden Straßen bieten ein variiertes Angebot von kleineren Geschäften und gemütlichen Terrassen. Außer Besuchen der Spezialgeschäfte kann man jeden Donnerstag auf dem Stadtteilmarkt in der Stevinstraat schlendern. Aufgrund der Eigenheit der Geschäfte, der Lage an der Küste in der Nähe aller möglichen beliebten Sehenswürdigkeiten und der gehobenen Ausstrahlung der wunderschönen Villen ist die Einkaufszone sowohl für die Einwohner als auch für Touristen sehr angenehm zum Shoppen.

Gehobenes Viertel mit prachtvollen Villen
Belgisch Park ist ein ruhiges, gehobenes Viertel mit prachtvollen Häusern in verschiedenen Stilrichtungen. Viele der Villen wurden hier Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts erbaut, der Zeit der Neo-Stile, Art Nouveau und des Jugendstils in Den Haag. Die ersten Villen waren eigentlich nicht als feste Wohnsitze vorgesehen, sondern eher als Ferienhäuser für die Badegäste und vorübergehende Unterkünfte für Künstler. Die schönsten Häuser findet man am Belgischeplein. Die Architektur des Belgischeplein erinnert an ein anderes Viertel in Scheveningen, das Statenkwartier. Auch wenn dieser Platz nicht hundertprozentig in der Mitte von Belgisch Park liegt, ist er dennoch das Zentrum des Viertels. Alles wurde um diesen Platz herum gebaut und auch die wichtigsten Einkaufsstraßen befinden sich in der Nähe dieses hübschen Platzes.

Einkaufen in der Nähe des Strandes
Die Einkaufszone Belgisch Park liegt in einem Viertel mit viel Geschmack und nur einen kurzen Fußweg vom Strand entfernt. Ein Besuch der Gentsestraat und Stevinstraat lässt sich daher gut mit einem Tag am Meer kombinieren. Diese beiden Straßen bieten ein variiertes Angebot von kleineren Geschäften. Es gibt für jeden etwas Nettes. Hier kann man seine täglichen Einkäufe tätigen, aber die Einkaufszone ist auch für Modeliebhaber interessant. Die Modeboutiquen führen eigene Kollektionen, die von der Massenmode der großen Modeketten abweichen.
  • Alert Bridge-Geschäft: bereits seit über 15 Jahren Branchenspezialist für Bridge-Artikelen
  • Bennies Fifties: in einer Seitenstraße der Stevinstraat findet man den gemütlichsten Retro- und Vintage-Laden der Niederlande
  • Cocolie: originelle und exklusive Geschenke aus Kristall, Porzellan und Silber
  • De Haagse Dames: höheres Segment und trendy gebrauchte Damenmode
  • Grande des Grandes: seit Jahrzehnten auf moderne Damenmode in den Größen 44 bis 60 spezialisiert
  • La Sirena Fashion & Lifestyle: Kleidung, Accessoires, Lifestyle-Artikel und Interieur-Dekor
  • Max Dohle Mode & Lingerie: im Bereich Hosen und Dessous von hochwertiger Qualität spezialisiert
  • Robberts Juwelier: handgemachte Juwelen in vielen knalligen Farben
  • Spelenderwijs: verantwortungsbewusstes und sicheres Spielzeug, auf hölzernes Lernspielzeug und lehrreiche Spiele spezialisiert
Speis und Trank
Für den Lunch und das Diner findet man in der Stevinstraat und Gentsestraat bestimmt etwas. Außer den Läden gibt es mehrere Gaststätten, die etwas intimer sind als die hektischen Restaurants in Scheveningen-Bad.
  • Lunchroom Eigen: zwei Freundinnen, die jeden Tag frische Leckerbissen zubereiten
  • John's Inn: gemütliches Scheveninger Café, jeden letzten Samstag des Monats Live-Musik
  • Prosecco Restorante Italiano: authentische Gerichte aus der italienischen Küche
  • Puur Eetcafé: köstliche Hamburger im Bigburger- oder Ladyburger-Format
  • Visrestaurant Hans Roeleveld: im Wohnzimmerstil tagesfrische Fischprodukte genießen
Veranstaltungen in Belgisch Park
Jeden Donnerstag findet man in der Stevinstraat den Stadtviertelmarkt, wo man gemütlich entlang den verschiedenen Ständen mit Lebensmitteln, Kleidung, Pflanzen und Wohnaccessoires schlendern kann. Am Königstag (Koningsdag) wird jährlich ein großer Trödelmarkt organisiert: in der Stevinstraat, auf dem Belgischeplein und in den angrenzenden Straßen werden am Königstag die schönsten Sachen verkauft. Und jedes Jahr gibt es natürlich auch Halloween und Sinterklaas. Während Halloween laufen die Kinder möglichst gruselig verkleidet entlang der Geschäfte in der Gentsestraat und Stevinstraat. Der atmosphärische Umzug wird mit zusätzlichen Aktivitäten und Musik begleitet. Auch Sinterklaas stattet der Einkaufszone jedes Jahr einen Besuch ab. Die Kinder können Sinterklaas und seine schwarzen Peter willkommen heißen und an mehreren Workshops teilnehmen, z.B. an der Zubereitung der eigenen Leckerbissen.

Geschichte
Die Einrichtung von Belgisch Park begann 1883 und war eine direkte Folge des Baus des Kurhauses in Scheveningen, sowie der Einrichtung der Koninginnegracht. Der Villenpark wurde von der ‚Hollandsch-Belgische Bouwgrondmaatschappij‘ betrieben. Daraus wurde der Name ‚Belgische Park‘ abgeleitet. Das Viertel wurde im Auftrag von E. Cambier, Leiter der Societé Anonyme des tramways de La Haye entworfen. Gartenarchitekt T. Coppieters hat den Entwurf für Belgisch Park erstellt. Viele Bäume und Grünanlagen zierten das Viertel und das hat sich bis heute nicht geändert. Die großen Vorgärten aus dieser Zeit sorgen für ein reiches und luxuriöses Straßenbild.
Kurz nach der Fertigstellung von Belgisch Park hatten die Straßen noch keine Namen. Im Gegensatz zu den Straßen hatten die Villen jedoch wohl einen Namen. Die Post wurde aus diesem Grund an ‚Das Viertel hinter dem Badhuisweg‘, und danach dem Namen des Hauses, adressiert,

Scheveningen
Das Einkaufsviertel Belgisch Park liegt ca. 500 Meter von Scheveningen-Bad entfernt. Außer dem langen Sandstrand hat der Haager Badeort noch viel mehr zu bieten, u. A. bekannte Attraktionen, wie z.B. das Dünengebiet Meijendel, die Pier, SEA LIFE, das Circustheater, Museum Beelden aan Zee und Holland Casino. In der unmittelbaren Umgebung des Viertels gibt es denn auch ganzjährig für Jung und Alt alles mögliche zu erleben. Nach einem erfrischenden Strandspaziergang können Sie in den Restaurants und Cafés auf dem Boulevard sowie in den permanenten Strandcafés herrlich mit Aussicht aufs Meer essen. Das nahegelegene SEA LIFE Scheveningen ist bei Familien mit Kindern sehr beliebt. Das Pathé-Kino, das Circustheater und das Holland Casino garantieren einen vergnüglichen Abend in Scheveningen. Und die historische Innenstadt von Den Haag ist nur eine zehn Minuten von Belgisch Park entfernt!

Erreichbarkeit
Stevinstraat und Gentsestraat sind mit dem Auto über die Van Alkemadelaan-Zwolsestraat und die Nieuwe Parklaan gut zu erreichen. In der gesamten Umgebung ist das Parken gebührenpflichtig. Wer mit dem Auto kommt, kann deshalb besser in einem der Parkhäuser von Scheveningen parken, die rund um die Uhr geöffnet sind. Parking Scheveningen Bad in der Zwolsestraat, Parking Nieuwe Parklaan und Parking Kurhaus sind alle drei nur fünf Minuten zu Fuß vom Einkaufsviertel Belgisch Park entfernt. Sehen Sie sich für praktische Informationen bezüglich der besten Route, Erreichbarkeit und Parken in Scheveningen auf denhaag.com/de/scheveningen-erreichbarkeit um.
Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist man von der Haager Innenstadt innerhalb einer Viertelstunde im Einkaufsviertel. Man kann ab Bahnhof Den Haag Centraal die Straßenbahn 9 in Richtung Scheveningen nehmen. Auch Straßenbahn 1 ist möglich, wenn man beim Kurhaus aussteigt. Bus 22 fährt ebenfalls aus dem Zentrum zum Belgisch Park.