Music venues

Der Gotische Saal

Paleisstraat 1, 2514 JA Den Haag
Favoriten
Gotische Zaal
Eintritt
umsonst
Favoriten
Gotische Zaal
Gotische Zaal
Gotische Zaal
Der Gotische Saal ('Gotische Zaal') liegt gegenüber von Palast Noordeinde in der Innenstadt von Den Haag. Mitte des 19. Jahrhunderts im Auftrag von König Willem II erbaut, um seine Gemäldesammlung zu beherbergen, ist der Gotische Saal zusammen mit Palast Kneuterdijk Bestandteil des Raad van State (niederländischer Staatsrat). Einer der wichtigsten Aspekte des Saals ist die Bätz-Orgel, daher finden hier auch oft Musikaufführungen statt. Der Gotische Saal liegt an einem ganzjährig für die Öffentlichkeit zugänglichen Garten, der ursprünglich viel größer war. Sowohl der Eingang des Gartens als auch des Gotischen Saals befindet sich etwas versteckt gegenüber dem Palast Noordeinde.

Noordeinde 
Das Noordeinde ist eines der bekanntesten Einkaufsviertel im alten Zentrum von Den Haag. Abgesehen vom Palais Noordeinde, dem Arbeitspalast von König Wilhelm-Alexander sind die schicken Straßen Noordeinde und Hoogstraat vor allem ein Begriff wegen der typischen Modegeschäfte, Galerien, Antiquitäten- und Kunstläden, die sich in wunderschönen Jugenstilgebäuden niedergelassen haben. Aufgrund der Juweliere, Antiquitätenläden und Galerien in Kombination mit den Cafés und Restaurants ist das Noordeinde für jedermann ein Besuch wert. 

Erreichbarkeit 
Das Noordeinde ist gut mit dem Auto, der Straßenbahn oder dem Fahrrad zu erreichen. In der Umgebung gibt es viele Parkgelegenheiten. Das Parkhaus Noordeinde in der Heulstraat und das Parkhaus Parkstraat in der Oranjestraat sind die nächsten Parkhäuser. Vom Hauptbahnhof läuft man in einer Viertelstunde zum Noordeinde. Und zudem halten mehrere Straßenbahnen an der Haltestelle Kneuterdijk. Vom Noordeinde ist auch der Rest der Haager Innenstadt problemlos zu erreichen.