Shopping

Noordeinde

Noordeinde, 2514 GG Den Haag
Lesezeichen
Noordeinde
Lesezeichen
Das Noordeinde ist eines der bekanntesten Einkaufsviertel im alten Zentrum von Den Haag. Abgesehen vom Palais Noordeinde, dem Arbeitspalast von König Wilhelm-Alexander sind die schicken Straßen Noordeinde und Hoogstraat vor allem ein Begriff wegen der typischen Modegeschäfte, Galerien, Antiquitäten- und Kunstläden, die sich in wunderschönen Jugenstilgebäuden niedergelassen haben. Aufgrund der Juweliere, Antiquitätenläden und Galerien in Kombination mit den Cafés und Restaurants ist das Noordeinde für jedermann ein Besuch wert.

Kunststraße
Galerien, Antiquitäten- und Kunstläden haben das Noordeinde zur absoluten Kunststraße der Niederlande gemacht. Von jeher ist die Straße für ihre vielen Galerien, Kunsthändler und Antiquitätenläden bekannt. Malerei und Bildhauerei des neunzehnten und zwanzigsten Jahrhunderts, japanische Schränke, Silberschmuck, afrikanische Skulpturen, Art Nouveau und Art Deco sind nur einige der speziellen Artikel, die man hier vorfindet. Von Porträtmalern des achtzehnten Jahrhunderts bis hin zu Silberwaren und von orientalischem Porzellan bis hin zu Vintage-Fotografien. Verschiedene Galerien haben ihren Ausstellungsraum um einen geräumigen Skulpturengarten erweitert. Die Inneneinrichtungsgeschäfte internationaler Ketten vervollständigen das Angebot des Noordeinde.

Eine Einkaufsstraße von Format
Wo sonst kann man in den Niederlanden sein Shopping in unmittelbarer Nähe eines Königsschlosses machen? Das Noordeinde ist für seine vielen exklusiven Geschäfte bekannt, die sich hier angesiedelt haben. Außer modernen, schicken Boutiquen, Multibrand- und Flagship-Shops findet man hier besondere modische Design- und Inneneinrichtungsläden. Das Noordeinde bietet exklusive Mode unterschiedlicher internationaler Marken sowohl für Damen als auch für Herren und Kinder. Die Juweliere, Antiquitätenläden und Galerien liefern gemeinsam mit den Cafés und Restaurants alle erdenklichen Zutaten für einen Shopping-Tag von Format.

Kulinarisches
Vom High Tea in einem wunderschönen Stadtgarten bis hin zu einem exklusiven 5-Gänge-Diner in einem international orientierten Restaurant, am Noordeinde finden Sie es vor. Außer den vielen Restaurants kann man hier in den hippen Kaffee-Shops und gemütlichen Kneipen genüsslich Kaffeetrinken oder sich einen Drink gönnen. Den besten Kaffee trinkt man z.B. bei Lola, für die französische Küche ist man im Lunchroom Le Gône am besten bedient, eine italienische Focaccia isst man bei Trattoria Da Gianni und thailändisch speist man am besten bei Orchids. Auch in kulinarischer Hinsicht bietet das Noordeinde also jedem das Seine!

Palais Noordeinde
An dieser eleganten Einkaufsstraße ist auch Palais Noordeinde gelegen, der Arbeitspalast von König Willem-Alexander. Palais Noordeinde ist der Mittelpunt vieler wichtiger Ereignisse im Leben der königlichen Familie. Im Palais Noordeinde haben Prinzessin Juliana und Prinz Bernhard, Prinz Konstantin und Prinzessin Laurentien geheiratet. An der wehenden Fahne am Schloss kann man erkennen, ob der König bei der Arbeit ist, während man gerade luxuriös shoppt. Und selbstverständlich kann man sich danach im angrenzenden Schlossgarten angenehm im Freien entspannen.

Erreichbarkeit
Das Noordeinde ist gut mit dem Auto, der Straßenbahn oder dem Fahrrad zu erreichen. In der Umgebung gibt es viele Parkgelegenheiten. Das Parkhaus Noordeinde in der Heulstraat und das Parkhaus Parkstraat in der Oranjestraat sind die nächsten Parkhäuser. Vom Hauptbahnhof läuft man in einer Viertelstunde zum Noordeinde. Und zudem halten mehrere Straßenbahnen an der Haltestelle Kneuterdijk. Vom Noordeinde ist auch der Rest der Haager Innenstadt problemlos zu erreichen.