Sehen und Erleben

Van Hoytemastraat

Van Hoytemastraat, 2596 EN Den Haag
Favoriten
Van Hoytemastraat
Favoriten
Van Hoytemastraat
Van Hoytemastraat

Inmitten des stattlichen Viertels Benoordenhout, nahe dem Haagse Bos (Wald), liegt die Van Hoytemastraat, der perfekte Ort für exklusives Einkaufen. Die Van Hoytemastraat ist nicht nur eine der schönsten und elegantesten Straßen Den Haags, sie ist auch mit einer besonderen Auswahl an Spezialgeschäften gesegnet wie dem besten Fleischer und der besten Patisserie der Stadt. Dank dem breitgefächerten luxuriösen Angebot ist Einkaufen in der Van Hoytemastraat ein ausgesprochener Genuss. Kurz: Mit mehr als 50 Geschäften von internationalem Format ist die Van Hoytemastraat eine wahre Perle unter den Einkaufsstraßen Den Haags!

Exklusiv und intim
Das Benoordenhout ist von schicken Herrenhäusern, modernen Appartements und viel Grün gekennzeichnet. Wegen der vielen (inter-)nationalen Organisationen wohnen in diesem Viertel viele Expats. Das Einkaufsgebiet des Viertels - bestehend aus Van Hoytemastraat, Breitnerlaan, Johannes Bildersstraat, Weissenbruchstraat, Paul Gabriëlstraat und Wassenaarseweg - hat ein intimes Flair wie keine andere Haager Einkaufsstraße. Zentral liegt die Van Hoytemastraat mit ihrer exklusiven Ausstrahlung, schönen Geschäftshäusern und einem geselligen Platz. Die Ruhe und persönliche Aufmerksamkeit der Geschäftsinhaber geben der Straße eine entspannte und vertraute Atmosphäre. Viele Bewohner des Viertels fühlen sich hier wahrlich heimisch.

Geschäfte
Die Van Hoytemastraat ist die wichtigste Einkaufsstraße im Benoordenhout und hat ein großes Angebot handwerklicher und täglicher Spezialgeschäfte. So gibt es diverse Bäckereien, Gemüse- und Obstläden, eine Patisserie, einen Fleischer, Fischhändler und Geflügelhändler. Außerdem haben sich hier mehrere Modegeschäfte mit moderner Kleidung, Schuhen, Schmuck und Brillen für die ganze Familie angesiedelt. Die folgenden Geschäfte in der Van Hoytemastraat sind sehr zu empfehlen:

  • Pâtisserie Jarreau: weltberühmte Patisserie und schon mehr als 25 Jahre ein Begriff in Den Haag dank der hohen Qualität der Torten, Desserts und Bonbons
  • Jaap Rijnbende: Designer von Haute Couture, Hochzeitskleidung, festlicher Damenmode und Hüten; führt außerdem viele moderne Modemarken
  • Nolten: maßgebliches Schuhgeschäft mit einer umfassenden Kollektion renommierter Marken
  • Pastelle: für Schmuck, Mode und Accessoires die richtige Adresse
  • Fleischerei Rob van der Zalm: meisterhafte Fleischwaren und täglich frisch zubereitete Mahlzeiten

 

Speis und TrankAlles gekauft? In der Van Hoytemastraat können Sie nach den Einkaufsfreuden auch für Ihr leibliches Wohl sorgen, zum Beispiel in:

 

 

  • Paluco: Feingebäck, Mittagessen, Kaffee der Eigentümer von Patisserie Jarreau
  • Donato: frische italienische Delikatessen und Gerichte in familiärer südeuropäischer Atmosphäre
  • Gabriel: Wohnzimmerrestaurant für Frühstück, Mittagessen, Umtrunk und Abendessen

Veranstaltungen
In der Van Hoytemastraat werden das ganze Jahr über diverse Veranstaltungen organisiert. So gibt es am Königstag ein Oranjefest mit Flohmarkt und eine echte Oranjebar. In der Vorweihnachtszeit treiben die Geschäftsinhaber großen Aufwand. Regelmäßig findet der Small Business Saturday statt: ein geselliger Einkaufstag mit vielen Extras für Jung und Alt, bei dem es sich in erster Linie um kleine Selbständige dreht.

Grün
Das Benoordenhout ist von viel Grün gekennzeichnet. Am Ende der Van Hoytemastraat liegt der Haagse Bos, der älteste Wald der Niederlande. Ein guter Ort zum Laufen, Picknicken am Wasser und Spazieren unter den schönen alten Bäumen. Eine Viertelstunde zu Fuß in die andere Richtung erreichen Sie das Landgut Clingendaal. Hier sind prächtige Gebäude, Gärten, beeindruckende Baumgruppen, spiegelnde Wasserküste und der außerordentliche Japanische Garten zu bewundern.

Geschichte
Die Van Hoytemastaat liegt im stimmungsvollen, grünen und historischen Viertel Benoordenhout. Dieses Gebiet wurde 1925 an die Stadt Den Haag verkauft. Zu Beginn sollten lediglich Wohnungen gebaut werden, doch recht bald kamen Schulen, Geschäfte und andere Einrichtungen hinzu. Bekannte Architekten drückten ihren Stempel auf das Viertel. Denken Sie beispielsweise an H.P. Berlage und Gerrit Rietveld. 1923 wurde die Van Hoytemastraat angelegt und nach dem Haager Künstler Theodorus van Hoytema benannt. Er war unter anderem Zeichner und vor allem für seine lithographischen Bilderbücher über Vögel bekannt. An dem Monument in der Van Hoytemastraat sind diese Vögel zu sehen.

Erreichbarkeit
Die Van Hoytemastraat ist dank der zentralen Lage bei großen Ausfallstraßen bestens mit Auto, öffentlichen Verkehrsmitteln und dem Rad zu erreichen. Vom Bahnhof Den Haag Centraal Station radeln Sie in weniger als zehn Minuten zur Van Hoytemastraat. Die Busse 18 und 22 brauchen von dort beinahe ebenso lange. Das Einkaufsgebiet ist mit dem Auto aus Den Haag Zentrum, Wassenaar, Voorschoten, Zoetermeer, Rijswijk und Delft einfach zu erreichen. In der Van Hoytemastraat selbst kann kostenpflichtig geparkt werden.