icon filter Resono Pin 1 Resono Pin 2 Resono Pin 3
Ausstellungen

Der Entdecker von Escher - Samuel Jessurun de Mesquita

Favoriten
De ontdekker van Escher: Samuel Jessurun de Mesquita
Bezirk
Innenstadt
Art der Ausstellung
Museum

Im Jahr 2023 ist es 125 Jahre her, dass Maurits Cornelis Escher (1898-1972) geboren wurde. Eschers Erfolge werden gefeiert, die ohne seinen Lehrer und guten Freund Samuel Jessurun de Mesquita (1868-1944) nicht möglich gewesen wären. Ab diesem Frühling werden die ergreifenden Werke von De Mesquita Seite an Seite mit den Werken seines berühmtesten Schülers in Escher in Het Paleis hängen.

De Mesquita war nicht nur ein großer Künstler und Grafiker, sondern auch ein Lehrer der grafischen Techniken. In dieser Rolle trifft er den suchenden jungen Mann erstmals an der Schule für Architektur und dekorative Kunst in Haarlem. Von seinen Eltern ermutigt, entscheidet sich Escher zunächst für eine Spezialisierung auf Architektur, kehrt aber bald darauf zurück, sobald De Mesquita sein Frühwerk sieht. De Mesquita überzeugt Escher, auf Grafik umzusteigen. Die beiden Künstler entwickeln eine künstlerische und persönliche Verbindung fürs Leben.

Der Entdecker von Maurits Cornelis Escher: So wird Samuel Jessurun de Mesquita genannt. Der talentierte Künstler und Grafiker unterrichtete auch grafische Techniken an der Schule für Architektur und Kunstgewerbe. Als Escher dort ein Architekturstudium beginnt, sieht De Mesquita sein grafisches Werk. Davon ist er so beeindruckt, dass er Escher überredet, auf sein Fachgebiet zu wechseln.

Escher entwickelt sich dann zu einem meisterhaften Grafiker und die beiden verbindet eine künstlerische und persönliche Verbindung fürs Leben. Ihre künstlerischen Vorlieben sind teilweise gleich, aber De Mesquita hat eine ganz eigene Handschrift. Bei der Darstellung von Menschen und Tieren lässt er alles Unnötige weg und präsentiert seine Sujets mit kraftvollen Linien. In anderen Aufführungen ist er etwas freier; Diese Arbeiten entstammen der Fantasie und sind oft humorvoll, manchmal aber auch bedrohlich.

Auch nach dem Tod von De Mesquita in Auschwitz 1944 ehrt Escher seinen Lehrer und Freund. In dieser Ausstellung hängen die ergreifenden Grafiken von Samuel Jessurun de Mesquita Seite an Seite mit den Werken seines berühmtesten Schülers.

Tage und Zeiten

18 Februar 1 Oktober
Dienstag
11:00 – 17:00
Mittwoch
11:00 – 17:00
Donnerstag
11:00 – 17:00
Freitag
11:00 – 17:00
Samstag
11:00 – 17:00
Sonntag
11:00 – 17:00
Während der holländischen Sommerferien ist das Museum auch Montags geöffnet. Museum Escher im Palast ist am zweiten Weihnachtstag und zu Silverster geöffnet.



€ 6,50 - € 11,00
7-12 jaar € 6,50
13-17 jaar € 8,00
Normaal € 11,00
Nach oben